Neubau

NEUBAUPROJEKTE ZUM WOHLFÜHLEN UND MIT NACHHALTIGER WERTSTEIGERUNG

Bauen oder nicht bauen? Klar ist, ein Neubau ist immer eine Herausforderung, er kostet Zeit, Geld – und auch Nerven. Auf der anderen Seite ist ein neues Haus – egal, ob Einfamilienhaus, Doppelhaus oder barrierefreies Mehrgenerationenhaus – ein individuell geplantes Heim für die Familie. Top in Bezug auf Energieeinsparung und Nachhaltigkeit. Eine sichere Kapitalanlage auch für das Alter. Zudem locken die anhaltend niedrigen Zinsen für eine Finanzierung.

NEUBAU, UMBAU, SANIERUNG? DIE GRENZEN SIND FLIESSEND

Nicht jeder hat ein freies Grundstück zur Verfügung, das individuell bebaut werden kann. Häufiger ist der Fall, dass ein altes Haus vererbt oder ein Grundstück mit einem in die Jahre gekommenen Gebäude gekauft wird. Das kann man abreißen oder komplett sanieren. Die Grenzen zwischen Neubau und Sanierung sind hierbei fließend.

BERATEN, PLANEN, REALISIEREN

Das Architekturbüro Freiter ist Ihr Partner für Neubau- und Sanierungsprojekte. Wir schauen uns gemeinsam mit Ihnen das Grundstück sowie die Umgebung an. Gibt es ein bestehendes Gebäude bzw. einen Altbau, analysieren wir die notwendigen Maßnahmen von der Sanierung über einen Teilabriss bis zum kompletten Abriss des Gebäudes. Auf dieser Basis klären wir Ihre Anforderungen und Möglichkeiten und entwickeln eine erste Planung. Dabei berücksichtigen wir Kriterien zu Baurecht, Bauvolumen, notwendige Funktionen und Technik. Als Architekturbüro bearbeiten wir alle Leistungsphasen nach der HOAI, der Honorarordnung für Architekten. Hier gehören:

  • Grundlagenermittlung, Entwicklungsplanung
  • Planung
  • Ausführungsplanung
  • Bauausführung

NACHHALTIG ENERGIE SPAREN

Selbstverständlich erfüllen alle von uns geplanten und gebauten Häuser die Anforderungen der Energiesparverordnung EnEV. Gerne errichten wir auch für Sie ein KfW-Effizienzhaus, das auf die Förderrichtlinien der KfW-Förderbank zugeschnitten ist. Hier erhalten Sie umso höhere Investitions-/Tilgungszuschüsse, je weniger Energie ein Gebäude jährlich verbraucht. Der Begriff KfW-Effizienzhaus 55 bedeutet, dass sich der Primärenergiebedarf auf nur 55 % eines vergleichbaren Neubaus nach EnEV beläuft.

Darüber hinaus bauen wir auch sog. Passivhäuser mit hervorragender Wärmedämmung, Lüftungssystem, Solarthermie und Photovoltaik. Gern beraten wir Sie gemeinsam mit unserem Energieberater und unterstützen Sie bei Finanzierung und Förderung. Rufen Sie uns an unter: 0211-695 72 60.

Als Architekt verstehe ich mich nicht nur als Planer, sondern als Zuhörer, Berater, Moderator. Damit ein Gebäude entsteht, in dem sich die Menschen, die dort leben und arbeiten werden, wohl fühlen.“

Dipl-Ing. Architekt Hans-Jürgen Freiter